Recycling

Die Putman Recycling b.v. konzentriert sich an ihrem Standort in Westervoort auf das Recycling von verschiendenen Bau- und Abbruchabfallströmen und deren Rückführung in die Kreislaufwirtschaft. Jeder Abfallstrom erhält seine eigene Bestimmung.

Recycling von steinigen Materialien

Putman verarbeitet seit mehr als 25 Jahren steinige Abfallströme. Putman recycelt Beton- und Mauerschutt aus Bau- und Abbruchprojekten, altes Gründungsmaterial, das bei Straßenbauarbeiten anfällt und Asphalt aus dem Straßenbau gebrochen und zu primärrohstoffersatzstoffen verarbeitet. Putman Recycling ist in der Lage, Betonschutt zu Füll-, Sand- und Kiesersatzstoffen in der Betonindustrie zu recyceln und so einen hohen Kreislaufertrag zu erzielen.

Die hochmoderne (mobile) Brechanlage in Westervoort versorgt die Regionen Arnheim, Nimwegen, Ede, Apeldoorn, Nord-Brabant en Nord-Limburg.

Folgende Produkte werden u.a. für Erd- Straßen- und Wasserbau, Betonindustrie und Asfaltindustrie produziert:

  • (Hydraulische) Mischgranulate 0-16 und 0-31,5
  • Asphaltgranulat 0-16 und 0-31,5
  • Betongranulat 0-4 und gewaschenes 4-16

Unsere Vorgehensweise garantiert optimale Qualität. Annahme, Verarbeitung und Lieferung von diversen Produkten werden ständig in Bezug auf Sicherheit, Arbeitsbedingungen, Umweltanforderungen und Qualitätssicherung überwacht.

Putman hat hohe Lagerkapazitäten für ungebrochenen Schutt und gebrochene Produkte in unterschiedlichen Klassen und Korngrößen. Dadurch ist Putman in der Lage, die Produkte aus Vorrat zu liefern und mit eigenen Transportmitteln auf dem Land- oder Wasserweg zu transportieren. Da Putman über Lade- und Löscheinrichtungen verfügt, können die Abnehmer problemlos auf dem Wasserweg versorgt werden über eine eigene Be- und Entladeanlage

Durch die im Absatz von Granulaten in der Erd- Straßen- und Wasserbau, Beton- und Asphaltindustrie gewonnenen Erkenntnisse kann Putman Ihnen das nötige Wissen in den Bereichen Anwendung, Produktqualität, Kreislauf und MKI-Werte vermitteln.

Sortierung von Bau- und Abbruchabfällen

Die Sammlung und Aufbereitung von Bau- und Abbruchabfällen ist bei Putman in guten Händen. Der gesamte Prozess umfasst die Analyse, Beratung und Abfalltrennung bis hin zum sachgerechten Transport, der Entflechtung, Zerlegung, Sortierung und nachhaltigen Aufbereitung von Abfallströmen zu einem neuen Rohstoff oder der Wiederverwertung zur Schonung der Umwelt. 

Putman verfügt am Standort Westervoort über eine hochmoderne Sortieranlage. Diese Anlage ist mit modernster, leistungsfähiger Technik ausgestattet. Circa 99 % des Abfalls, der in dieser Anlage verarbeitet wird, kann wiederverwertet werden. Unsortierte Ströme, die am Standort Westervoort bearbeitet werden, sind:

  • Bau- und Abbruchabfall
  • Dachbau- und Abbruchabfall
  • Gewerbeabfall/nicht sortierfählger Bau- und Abbruchabfall
  • Sperrmüll

Putman dient auch der lokalen Wirtschaft durch die Bereitstellung von Akzeptanzmöglichkeiten:

  • Verschmutzler Dachkies 
  • Reifen und andere Gummimaterialien
  • Glas
  • Gips/gasbeton
  • Grünabfall

Holzrecycling

Mit ihrem jahrzehntelangen Wissen in der Annahme von Holzabfallströmen ist Putman ein wichtiger regionaler Akteur auf dem Altholzmarkt. Putman recycelt folgende Holzströme zu Halbzeugen in der Spanplattenindustrie oder als Sekundärbrennstoffe in Biomasseanlagen:

  • A-Holz
  • B-Holz
  • C-Holz 

Bodensammlung

Putman nimmt Boden an und behandelt ihn gemäß BRL9335-1. Nachdem der Boden vollständig geprüft wurden, wird er an die lokale Wirtschaft zurückgegeben.

 


Einrichtungen und Dienste

Unten genannte Abfälle und Produkte können durch eigenen Transport, Transport durch Putman Recycling & Abfallsammlung oder mittels unserer eigenen Lade- und Löscheinrichtung in Westervoort abgeholt oder geliefert werden.

Annahme

Schutthaltige Materialien
– Sauberer Betonschut (inklusive Verstärkung)

Sauberer gemischter Schutt     
– Gemischter Schutt 15%     
– Kalksandstein > 1.400 kg/m³     
– Schutt-/Sandgemisch     
    
Asphaltschutt  
– Sauberer Asphalt     
– Gemischter Asphalt     
– Teerhaltige Asphalt Schollen (thermische Reinigung)     
– Teerhaltige Asphalt Gefräst (thermische Reinigung)     
      
Andere Befestigungsmaterialien   
– Hochofenschlacke:  < envb.           
– Hochofenschlacke:  > envb.     
– Schotterkies: < envb.     
– Schotterkies: > envb.     
– Altes Befestigungsmaterial: < envb.     
– Altes Befestigungsmaterial: > envb.     
      
Sonstiges (kleine Mengen)     
– Sauberer Sand / Boden     
      
Vorzerkleinerungskosten     
Zerkleinerungskosten gelten für alle schutthaltigen Materialien (auch Asphaltschutt) und werden als Zuschlag auf die Annahmetarife gerechnet wenn eine Fracht aus mehreren Stücken folgender Abmessung besteht: >0,7 m. x 0,7 m. x 0,2 m.      

Lieferung

Fundamentmaterial DoP *                              
– Füll-/Straßensand               
– Sand 0-1      
– Brechsand 0-3
– Mischgranulat 0-31,5  
– Mischgranulat 0-16    
– Mischgranulat 4-31,5 (gewaschen)    
– Betongranulat 0-31,5
– Betongranulat 0-4  
– Asphaltgranulat 0-31,5
– Asphaltgranulat 0-22
      
Kiesersetzende (gewaschene) Produkte     
– Betongranulat 4-32 
– Betongranulat 4-22 
– Betongranulat 4-16  
    
Stabilisierungsprodukte     
– Hydraulische Mischgranulate 0-45 
– AGRAC Typ A1
– Stampfbeton (FTM) 150, 200, 250 kg/m³ CEM III-42,5     
– Stabilisierungssand 150, 200, 250 kg/m³ CEM III-42,5     

Leistungserklärung für unsere Standardprodukte sind unter “Downloads” einsehbar.

Zertifikate
Das Qualitäts- und Umweltmanagementsystem ist ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert.
Die Qualität der Produktionsprozesse und ihrer Outputs werden durch folgende Zertifikate garantiert:

• BRL 2506 BG-052-18
• BRL 2506 BG-235-7      
• BRL 2506 BG-324-3
• BRL 2506 BG-280-7      
• BRL 9335 (soil bank activities)